error while rendering plone.resourceregistries.scripts error while rendering plone.resourceregistries.styles
Startseite der Einrichtung
Abb.: HU Berlin - Pressestelle

CC-BY-NC--ND-4.0-DE

Zentralinstitut für Katholische Theologie (IKT) (old)

Überfachlicher Wahlpflichtbereich (üWP)

 

Im überfachlichen Wahlpflichtbereich (üWP) werden Module aus den dafür vorgesehenen Angeboten anderer Studienfächer und zentralen Einrichtungen nach freier Wahl belegt. Den Gesamtumfang ihres üWP's entnehmen Sie bitte ihrer Studien- und Prüfungsordnung. Welche Module für den üWP an der Humboldt-Universität freigegeben sind, finden Sie auf AGNES. Auch Kurse / Module des Sprachenzentrums sowie am Career Center der HU können eingebracht werden.

 

Was ist ein Modul?
Ein Studiengang besteht aus mehrere Modulen, die dem Studium einen thematischen und zeitlichen Rahmen geben. Jedes Modul besteht in der Regel aus mehreren Lehrveranstaltungen (z.B. Vorlesung, Seminar, Übung etc.). Jedes Modul ist mit einer bestimmten Anzahl von Leistungspunkten versehen. Wie genau ein Modul zusammengesetzt ist, also welche Lehrveranstaltungen besucht werden müssen und wieviele Leistungspunkte vergeben werden, entnehmen Sie bitte Ihrer jeweiligen Studien- und Prüfungsordnung (Ihres Hauptfachs!).
Die Module im üWP bestehen in der Regal aus 5 bzw. 10 LP.
 
Welche Module werden am IKT für den üWP angeboten?
Wie melden Sie sich für den üWP am IKT als fachfremd:r Studierende:r an?
  1. Anmeldung zur Lehrveranstaltung bzw. Lehrveranstaltungen des Moduls über AGNES. Eine Anmeldung in AGNES zum Kurs ist zwingend erforderlich, weil der Teilnahmenachweis nur dann in AGNES erzeugt werden kann!
  2. Sie wollen als fachfremde:r Studierende:r eine MAP ablegen (Klausur oder Portfolio): Melden Sie sich im Anmeldezeitraum online via AGNES zu der/den Prüfung(en) an.
  3. Ende der Vorlesungszeit: Downloaden / Drucken Sie sich am Ende des Semesters den/die Teilnahmenachweis(e) aus. Füllen Sie den Modulbogen aus. Anschließend gehen Sie mit den gesamten Nachweisen sowie dem Modulbogen des einen üWP-Moduls in das Prüfungsbüro am IKT.

 

Wie melde ich mich als Studierende:r des IKT für den üWP an?
Studierende des IKT können nicht den üWP am IKT belegen. Bitte belegen Sie Module anderer Fächer. Die Anmeldung und Verbuchung wird an der HU unterschiedlich gehandhabt. Bitte informieren Sie sich bei dem jeweiligen Fach.
 
Welche Module sind im üWP anrechbar?
Bitte beachten Sie, dass Sie nur vollständige üWP-Module absolvieren sollten. Die Veranstaltungen müssen Sie nicht alle in einem Semester belegen. Sie können sukzessive z.B. Vorlesungen und Seminare Ihrer Wahl des jeweiligen Moduls kombinieren. In jedem Fall sollte die Zusammensetzung der Lehrveranstaltungen jedoch der Grundstruktur des Moduls entsprechen. Abweichungen bedürfen der Genehmigung des Prüfungsausschusses des Faches, in dem die üWP-Leistungen angeboten wurden. Sie sollten vor dem Besuch der Lehrveranstaltung(en) geklärt worden sein.
 
Welchen Modulbogen nutzen Sie für den Besuch eines üWP-Moduls am IKT?
Bitte nutzen Sie den hier verlinkten Modulbogen. Tragen Sie unter Sonstiges üWP ein.
 
Welches Prüfungsbüro verbucht das Modul / die Module?
Sind Sie fachfremde:r Studierende:r und besuchen eine üWP Modul am IKT? Dann verbucht das Prüfungsbüro des IKT Ihre Leistungen.
Sind Sie Studierende:r am IKT, dann können Sie keine üWP-Module am IKT belegen. Die Verbuchung von üWP-Modulen übernimmt das jeweilige Fach, wo Sie das üWP-Modul belegt haben.
 
Kann ich auch Teilleistungen oder einzelne Lehrveranstaltungen in den üWP einbringen?
Sie sollten ganze Module in einem Umfang von mindestens 5 LP besuchen. Sollten Sie ausnahmsweise Teilleistungen erbringen wollen, müssen Sie einen begründeten, schriftlichen Antrag an den Prüfungsausschuss des Faches richten, in dem Sie die üWP-Leistungen belegen.
 
Kann ich auch Module im üWP einbringen, die nicht für diesen Bereich freigegeben sind?
Ein Besuch eines nicht im üWP freigegebenen Moduls ist möglich. Bevor Sie das Modul belegen, müssen Sie einen schriftlichen Antrag an den Prüfungsausschuss des Faches stellen, in dem Sie die Veranstaltung belegen wollen.
 
Kann ich Leistungen im üWP anrechnen lassen, in dem ich immatrikuliert bin?
Bitte beachten Sie die gesonderten Regelungen in den jeweils geltenden Studien- und Prüfungsordnungen. Über die Anerkennung von Modulen bzw. Veranstaltungen für den üWP, die im eigenen Fach erbracht worden sind, entscheidet der Prüfungsausschuss Ihres (Kern-)Faches.
 
Kann ich ein Modul im üWP mehrfach belegen und anrechnen?
Nein. Jedes Modul kann nur einmal angerechnet werden.
 
Kann ich als Bachelorstudierende:r Module des üWP aus dem Masterbereich anrechnen lassen?
Dies ist i.d.R. nicht möglich. Informieren Sie sich bitte über die Zusammenstellung der Module in der jeweils geltenden Studien- und Prüfungsordnung.
 
Kann ich mir Module aus anderen Universitäten (z.B. FU Berlin, TU Berlin, KHSB, ausländische Universität etc.) für den üWP anrechnen lassen?
Eine Anrechnung ist auf Antrag beim Prüfungsausschuss des Hauptfachs hin möglich. Am besten klären Sie vor dem Besuch des Moduls bei dem Prüfungsausschuss Ihres Hauptfaches die Anrechnungsmöglichkeiten. Die Anerkennung geschieht dann nach dem Besuch über einen Antrag auf Anrechnung, der mit begleitenden Unterlagen zu Notensystem, Workload, Informationen zur Institution, etc. transparent macht, wie das Modul einzuordnen ist.
 
Kann ich als Studierende:r des IKT BUA Module anrechnen lassen?
Ja, im üWP-Bereich. Zum Verfahren der Anmeldung etc. finden Sie die Informationen auf der Internetseite der BUA.
 
Kann ich mir als Studierende:r des IKT Sprachkurse des Sprachenzentrums der HU im üWP anrechnen lassen?
Sie können sich die Sprachkurse anrechnen lassen, sofern Ihre Studien- und Prüfungsordnung einen üWP-Bereich vorsieht (für Lehramtsstudierenden ist das leider nicht möglich). Die Verbuchung der Module zentraler Einrichtungen der HU Berlin (Sprachenzentrum, Career Center, bologna lab, Deutschlandstipendium etc.) nimmt das für Sie zuständige Prüfungsbüro (für Studierende am IKT das Prüfungsbüro am IKT) nach Vorlage eines Leistungsnachweises im Original vor. Nach der Verbuchung erhalten Sie die Originalen Leistungsnachweise zurück.
 

 

Modulbogen zur Anerkennung von Leistungen im Rahmen des üWP.